Aktuelles
Die Moorschnucke
Bilder

 

2018

Im Frühjahr 2018 erwarte ich die ersten Lämmer aus einem Nicht-Heidschnucken-Bock. Zum Einsatz kommt der Haarschafbock Karl, ein Easy Care-Bock (75% Wiltshire Horn/25% Weiße Gehörnte Heischnucke)

2017

Im Frühjahr 2017 sind noch einmal Lämmer von dem Grau Gehörnten Heidschnuckenbock Peter gekommen.

 

2016

Peter ist Vater der Lämmer im Frühjahr 2016.


 

2014 und 2015

Junior ist wieder der Vater der Lämmer aus dem Jahr 2014 und 2015.

"Junior"

2013

Junior ist der Vater der Lämmer aus dem Jahr 2013. Es ist ein Sohn von Maho.

"Junior"

2012

Maho kam wieder zum Einsatz. Es wurden nur sechs Jährlingsmuttern belegt, weil meine Zeit wegen einer Fortbildung etwas knapp war. Es sind sechs sehr hübsche Lämmer geboren.

"Maho"

 

2011

Zuchtbock für die Saison 2010/2011: Maho hat für die Lämmer im Jahr 2011 gesorgt. Es wurden viele sehr schöne Lämmer geboren.

 

2010

Auch in diesem Jahr war "Mampf" im Einsatz. Doch bei dieser Lammsaison lief alles viel besser. Es kamen jede Menge gesunde, muntere Lämmer zur Welt.

"Mampf"

 

2009

Zuchtbock für diese beiden Saisons: Es ist der erste gekörte Bock in meiner Zucht. Er heißt "Mampf", stammt aus der Zucht von Jan Teerling und wurde am 10.02.2008 geboren. Er wurde am 06.09.08 in Sulingen gekört mit 7/8/8, ARR/ARR, Wertklasse I mit Prämierung Ig. Leider folgte die schlechteste Lammzeit überhaupt. Ich vermute, dass es an den Spätfolgen der Blauzungenimpfung liegt. Nie hatte ich so viele tote und so schlecht wachsende Lämmer.

2008

Eigentlich sollte es ganz anders sein... Geplant war der Einsatz eines reinrassigen Moorschnuckenbocks. Doch aufgrund der Schwierigkeiten bezüglich der Sperrzonen wegen der Blauzungenerkrankungen in Deutschland griff ich auf den Weißen Gehörnten Heidschnuckenbock "Max" und einem selbst gezogenen Bock "Bernhard", der ein Nachkomme von "Manfred" war, zurück.

2007

"Manfred Junior" durfte wieder in den Einsatz. Leider war die Bocklammquote bei ihm sehr hoch.

2006

Es folgte "Manfred Junior", gekauft von Frauke Jähde in Hagen.

2005

Der erste Moorschnuckenbock hieß "Manfred" aus der Zucht von Norbert Haiduk aus Kneitlingen. Die ersten vier Muttern brachten sieben Lämmer. Leider erdrosselte er sich im ersten Jahr an einem Dornenbusch.

2004

Die ersten 4 Mutterschafe kaufte ich im Jahr 2004 von Sylvia Bartz und es waren Moorschnucken und Moorschnucken-Grau Gehörnte Heidschnucken-Mischlinge. Zeitgleich zog der erste Bock ein.