Aktuelles
Das Coburger Fuchsschaf
Bilder

 

 

2018

Zum ersten Mal kommt ein Bocklamm aus dem Frühjahr zum Einsatz. Carsten darf für die Lämmer sorgen. Ich bin gespannt, ob das klappt.

2017

Im Frühjahr 2017 ist wieder Björn Vater der Lämmer.

2016

Im Frühjahr 2016 ist Björn Vater der Lämmer.

2015

Im Frühjahr 2015 machen wir eine Pause. Es geht dann im Jahr 2016 mit Björn weiter.

2014

Tobi hat auch für die Lämmer im Frühjahr 2014 gesorgt.

2013

Tobi ist aus Baden-Württemberg bis zu uns in den Norden von Hessen gezogen. Er soll für die Lämmer 2013 sorgen.

2012

Nachdem Gustl äußerst schöne und robuste Lämmer gebracht hat, wird wieder ein HB-Bock zum Einsatz kommen. Es ist "Burkhard", geboren 04.02.2006, Genotyp G1 ARR/ARR, Bewertung 2006 8/7/8 vom Züchter Wilfried Wachtendorf.

Burkhard

 

2011

Der Zuchtbock für die Saison 2010/2011 ist "Gustl", geboren am 09.01.2003, Genotyp G2 ARR/AQR, Bewertung I E BS Landschafe 2006 (8/7/8) vom Züchter Klaus Albrecht.

"Gustl"

2010

Im Jahr 2010 kamen noch sieben weibliche Tiere - vier Jährlinge, drei Lämmer, aus der Zucht von Burkhard Ernst (vorher Truckenbrodt) von Gut Giesenhagen aus Großalmerode hinzu. Die Tiere wurden nach EG-Öko-Verordnung gehalten.

Und wieder kam "Jasper" bei den Lämmern für das Frühjahr 2010 zum Einsatz.

2009

Der Zuchtbock für die folgende Lammsaison ist noch einmal "Jasper".

Zweiter von rechts: "Jasper"

2008

Der Zuchtbock für diese Lammsaison ist "Jasper".

Ausgerechnet das allererste Lamm war eine Fehlfarbe. Jasper hat danach nie wieder eine Fehlfarbe gebracht.

2007

Das erste Coburger Fuchsmutterschaf habe ich von Christian Faßhauer gekauft. Es folgten recht schnell fünf Coburger Mutterschafe aus der Herdbuchzucht von Frau Susanne Korte von dem Biolandbetrieb Dorfmühle Willingshausen gekauft.

In der Mitte "Hilde"